Jubiläum 2013

1983 - 2013

30 Jahre Shinson Hapkido - das bedeutet nicht das Jubiläum eines Bestehens sondern auch die Geschichte der Entwicklung einer Gemeinschaft.
"Im Leben ist es wichtig, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein und die richtigen Menschen zu treffen";
so beginnt ein Brief, den Anfang des Jahres Sonsanim Ko. Myong, der Begründer von Shinson Hapkido anläßlich seines 60ten Geburtstages an alle Danträgerinnen und Danträger  geschrieben hat. Rückblickend staunt man, wie unterschiedlich all diese Menschen sind und gerade diese Unterschiedlichkeit, geprägt vom Respekt und der Wertschätzung für den/ die AndereN erklärt auch schon ein Stück, warum Shinson Hapkido zu dem geworden ist, wie wir es heute im Dojang trainieren und in unserem persönlich Umfeld leben und gestalten. Eine Bewegungskunst, in der über die reine Bewegung hinaus das Selbstverständnis eingebettet ist, Menschlichkeit zu trainieren, zu verbreiten und letztenendes auch als "Bewegung für das Leben" zu erreichen.
Dass dies möglich ist, ist uns ein Anlass zur Freude den wir gerne mit vielen Menschen teilen wollen. Über das Jahr hinweg wird es einen ganze Reihe von Veranstaltungen geben, zu denen wir Sie heute schon herzlich einladen möchten.
In diesem Sinne Herzlich willkommen!


Jubiläumsfeier im Zentrums Dojang Darmstadt am 13. Oktober

Anlässlich des 30- jährigen Jubiläums gibt es noch weitere Gründe zum Feiern: Sonsanim Ko. Myong wird sein neues Buch vorstellen und signieren. Lesen Sie hier einige einleitende Worte und seien sie herzlich willkommen !!
 

"Dreaming Ecotopia / Dream of Green Barley"

Anlässlich des 30 jährigen Shinson Hapkido Jubiläums konnte der International Shinson Hapkido Association e.V. eine Kunstausstellung für das koreanische Künstler-Ehepaar Dong-Hae und Woong-Sung Lee vom 17. bis 22. Mai 2013 im Justus-Liebig-Haus, Darmstadt ausrichten.Dong-Hae Lee realisiert in ihren Bildern "Dreaming Ecotopia" ihre ganz eigene, von Natureindrücken inspirierte Phantasie einer idealen (Traum-)Welt. Woong-Sung Lees Motivreihe "Dream of Green Barley" ist eine Botschaft des Friedens und der Humanität, mit der er dem Verlust von Menschlichkeit begegnen möchte. Beide Künstler streben nach einer engen Verbindung von Leben, Glauben und Kunst.

Besuch aus Korea: Meister Jeong Gyeong

Vom 16. März bis zum 7. April besuchte uns der Son-Buddhismus Mönch Jeong Gyeong aus Korea und gab an 6 verschiedenen Orten in Shinson Hapkido Dojangs Workshops zum Thema Meditation und Kampfkunst.