31. Internationaler BuSabomnim Lehrgang 2018

Eine kleine Auszeit vom Alltäglichen
Bei jedem Lehrgang freue ich mich aufs Neue, so viele nette Menschen im Dojang Il Shim begrüßen zu dürfen. Alle haben sich auf den Weg nach Seligenstadt gemacht, voller Vorfreude und mit  frohen Erwartungen. Beim Ankommen und Wiedersehen ist der ganze Dojang gefüllt mit Wiedersehensfreude und großem „Hallo“. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit und Freude, seit dem Jahr 2000 immer wieder Gastgeber sein zu dürfen, auch ist es eine Ehre, wenn unser Lehrer Sonsanim Ko Myong als Leiter dieses Lehrgangs in den Dojang kommt. Seine Begeisterung, uns Do näher zu bringen, ist immer wieder spürbar. Es stehen nicht nur die Techniken im Mittelpunkt, sondern es gilt, den gesamten Körper und den Geist mit Freude, Klarheit und Ki zu bewegen.
Sonsanim verstand es immer wieder, uns neue Ideen und Impulse zu geben um unsere Bewegungen weiter zu entwickeln. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf den vier Teilnehmern Sybille, Lazlo, Markus und Uwe, denn sie bereiten sich auf ihre 4. Dan Prüfung vor. In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten nahm Sonsanim sich Zeit für uns, um das eine oder andere persönliche Gespräch zu führen. Außerdem gab es die Möglichkeit, sich eine kleine Auszeit vom Alltäglichen zu gönnen. So haben sich einige der Teilnehmer in die vier Gästezimmer, die immer sehr begehrt sind, zurückgezogen. Andere haben es sich auf der roten Sitzlounge im Bistrobereich gemütlich gemacht oder auf der „schwebenden“ Meditationsebene relaxt, und wieder andere haben die freie Zeit für einen Spaziergang im angrenzenden Wäldchen genutzt.
Auch für das leibliche Wohl wurde wieder bestens gesorgt, und wir haben uns alle über das leckere Essen (von der asiatischen Hühnersuppe über spanische Paella bis zur hessischen grünen Sauce) und den guten Service gefreut. Für einen eher kleinen Dojang wie Seligenstadt ist es eine besondere Herausforderung, einen Lehrgang mit 30 Teilnehmern auszurichten, An dieser Stelle möchte ich nochmals meinen Dank aussprechen für alle Salat- und Kuchenspenden, die das internationale Buffet bereichert haben und mich ganz besonders bei dem Service Team ( Gaby, Regina, Sarah, Manuela, Werner und Ludger) für seine tatkräftige Unterstützung herzlich bedanken.
Zum Schluss danke ich Sonsanim für die Leitung, die Unterstützung und das Vertrauen, das er mir entgegengebracht hat.
Sabomnim Josef Schmitt, 5. Dan, Dojangleiter Il Shim Seligenstadt

Unterstützung durch die Sabomnims Sigrid Blecher und Josef Schmitt