Soziale Projekte

Shinson Hapkido ist untrennbar verbunden mit sozialem und kulturellem Engagement auf nationaler wie internationaler Ebene. Ein Beispiel dafür ist das Internationale Shinson Hapkido Festival zu Gunsten von "Aktion Mensch", das wir seit 1984 in regelmäßigen Abständen veranstalten.

Außerdem haben wir zusammen mit dem Chon-Jie-In e.V. Patenschaften für 4 internationale Projekte übernommen, bei denen Menschen in Not direkt geholfen wird - nicht nur kurzfristig durch Spenden, sondern auch langfristig durch den Aufbau von Kindergärten, Krankenstationen und Schulen.

Spenden aus dem Erlös der Shinson Hapkido Vorführung anlässlich des jährlich stattfindenden Shinson Hapkido Sommercamps gehen zu Gunsten einer sozialen Einrichtung im Veranstaltungsland.

Spendenkonto:
Volksbank Darmstadt, IBAN DE52 5089 0000 0010 7644 24

Han San Chon, Südkorea

seit 1986 existiert die Patenschaft für Han San Chon, Heim für unheilbar TBC-Kranke in Südkorea.

Alt und Jung zusammen, Europa

Unter diesem Motto arbeiten viele Shinson Hapkido Mitglieder für andere in der Umgebung der Shinson Hapkido Schulen.

Lusaka Stump Mission, Sambia

seit 1992 existiert die Patenschaft für die Lusaka Stump Mission, ein Entwicklungshilfeprojekt in Sambia (Kindergarten und Krankenstation)

Casa Verde, Peru

seit 1998 Unterstützung des Projekts "Casa Verde" in Peru zur Ausbildung sozial benachteiligter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener und Eröffnung des Shinson Hapkido Dojangs in Arequipa.